24h Adrenalin – das ist Radsport

Anfang Juli fand im Zittauer Gebirge eines der anspruchsvollsten MTB-Rennen Deutschlands statt – das 24h Rennen am Hochwald.
Mit dabei waren auch 4 Pedaleure unseres RSV: Martin Stempin, Thomas Blaschey, Ronny Müller und Katharina Michalk.
Sie waren Teil des 8 Mann-Teams „Neisse Adventure Race Team“ und landeten sensationell auf den zweiten Platz.
Das Wetter war recht bescheiden. Aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, schon gar nicht für Radsportler. Und so kämpften sich unsere Biker bei niedrigen Temperaturen durch den Schlamm – Tag und Nacht.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!