Fichkona – für Leute mit Ausdauer

Es ist nicht irgend eine Radtour und es bestreitet sie nicht auch jedermann. Eine Tour vom Dach Sachsens zur Nordspitze Ostdeutschlands.
Auf (gesamt)deutsch heisst das: Vom Fichtelberg zum Kap Arkona. Nonstop. Mit dem Rad.
Man bekommt keinen Pokal im Ziel. Dafür aber genügend Eindrücke, Erfahrungen und im Nachhinein auch Anerkennung bei Freunden und Familie.
Am vergangenen Samstag um 10 Uhr war es wieder soweit. Start frei auf 1214 m ü NN für die vier Gruppen, gereiht nach der absteigenden Durchschnittsgeschwindigkeit. Zu den 34 Startern der ersten Gruppe zählte auch unser Sportfreund Thomas Blaschey.
Er und seine insgesamt 197 Mitstreiter erreichten nach über 600 km Sonntag früh das Ziel im hohen Norden.

Für diese Leistung kann man nur Respekt und Stolz verkünden!!!

 

 

Arbeitsnachweis

Noch kein Kommentar vorhanden.

Ihr Kommentar hierzu

*

Alles zurücksetzen