Hacker am Werk

Hacker am Werk

Ungebetene Besucher der RSV-Vereins-Homepage haben sich in den Administrationsbereich gehackt, den Account als Bot zum Versenden vom Spam-Mails in alle Welt genutzt, dies bösartigerweise unter dem Namen rsv-niesky.de, und sie infizierten zu allem Überfluss den Account mit Schadsoftware (Virus). Uns blieb keine Wahl:

Um Schaden zu vermeiden, musste die komplette Homepage gelöscht werden. Das hat leider zur Folge, dass alle bis dato geposteten Mitteilungen und Artikel unwiederbringlich weg sind.

Kategorien: Allgemeines

Noch kein Kommentar vorhanden.

Ihr Kommentar hierzu

*

Alles zurücksetzen